Start / Allgemein / Lauterbach: Deutsche Meisterschaften Ponys

Lauterbach: Deutsche Meisterschaften Ponys

Im hessischen Lauterbach wurden heute die Deutschen Meisterschaften der Ponyreiter in der Vielseitigkeit ausgetragen.

Der neue Deutsche Meister, Konstantin Harting, konnte mit seinem Pony Kamillo WE schon in der Dressur die Führung übernehmen. Im Gelände kam er nur 6 Sekunden über Bestzeit ins Ziel, sodass er vor dem Springen in Lauerstellung auf dem zweiten Platz rangierte. Eine Nullrunde machte dann den Titelgewinn perfekt!

Pech hatte die bis dahin in Führung liegende Libussa Lübbeke, die mit 9 Strafpunkten aus dem Parcours kam und mit ihrem Nadeem dadurch auf Rang 5 zurückfiel.

Durch eine Nullrunde auf das Podest katapultierte sich dadurch Johanna Schulze Thier mit Mondeo, die nach dem Gelände noch an 9. Stelle rangierte. Sie wird Zweite vor dem Vize-Europameister Calvin Böckmann mit Askaban B, der sich Bronze sichert.

Die amtierenden Europameister Anna-Lena Schaaf und Pearl werden 6. Als Viertplatzierte reiht sich noch Marie Schreiber mit ihrem Pony Cool Man dazwischen. Übrigens konnte sie das parallel ausgetragene U15-Bundesfinale (Vielseitigkeitsprüfung Kl. L) mit Fairytale erneut für sich entscheiden.

Ergebnisse

alle Informationen

Bild: Das Siegerpodest mit Konstantin Harting (Mitte), Johanna Schulze Thier (links) und Calvin Böckmann (rechts). Bild: privat

14355597_614498928722006_500920025733688317_n

Die neuen Deutschen Meister: Konstantin Harting und Kamillo WE Bild: www.equipe-foto.de

 

 

Johanna Schulze-Thier-Mondeo
Vize-Meister Johanna Schulze-Thier und Mondeo Bild: www.equipe-foto.de

 

Calvin Böckmann-Askaban B
Bronze geht an Calvin Böckmann und Askaban B Bild: www.equipe-foto.de