Start / Allgemein / Kein Start für Königssee in Le Lion d’Angeres

Kein Start für Königssee in Le Lion d’Angeres

Wie Ingrid Klimke auf ihrer Facebook Seite schreibt hat sich der CIC1* Gewinner im Stall eine Verletzung zugezogen und soll sich in Ruhe auskurieren.

„Königssee hat sich leider in seinem Stall eine Verletzung zugezogen. Um die Verletzung in Ruhe auszukurieren, werden wir nicht nach Frankreich zur Weltmeisterschaft der jungen Vielseitigkeitspferde fahren können. Nachdem er sich diese Saison überall souverän und vielversprechend gezeigt hat, bin ich natürlich traurig weil ich mich sehr auf den Start mit ihm bei der WM gefreut habe.“

Der sechsjährige Trakehnerhengst von Interconti konnte stellte seine Qualität in diesem Jahr bereits unter Beweis und konnte die CIC1* Prüfungen von Strzegom und Varsefeld mit der Reitmeisterin gewinnen.

Wir wünschen von hier aus gute Besserung!

Siegerin ein Sterne Strzegom 2016 Ingrid Klimke auf Koenigssee / Foto: Karl Lohrmann
Siegerin ein Sterne Strzegom 2016 Ingrid Klimke auf Koenigssee / Foto: Karl Lohrmann