Start / Allgemein / Indoor-Cross Salzburg: Sieg geht nach Österreich

Indoor-Cross Salzburg: Sieg geht nach Österreich

Der Sieg in den Salzburger Messehallen geht an den ehemaligen österreichischen Championatsreiter Harald Ambros.

Er siegte mit dem 7 jährigen deutsche gezogenen Hengst Lexikon. Um 6 Hundertstel verpasste Freya Füllgraebe den Sieg im Sattel ihres bewährten Oje Oje durch zwei Abwürfe, von der rein gebrauchten Zeit her war sie acht Sekunden schneller als der spätere Sieger. Doch in der Zeitspringprüfung werden pro Abwurf vier Strafsekunden zur gebrauchten Zeit addiert. Dritte wird Charlotte Dobrechtsberger im Sattel der Hannoveranisch gezogenen Valentino-Tochter Vally K, die über die Top Eventers Auktion vor zwei Jahren ihre Box in Österreich bezog.

Ergebnisse

zum Veranstalterbericht mit Bildern

Bild: privat