Start / Allgemein / Führungswechsel beim Freundeskreis Vielseitigkeitsreiten in Westfalen e. V.

Führungswechsel beim Freundeskreis Vielseitigkeitsreiten in Westfalen e. V.

Der Freundeskreis Vielseitigkeitsreiten in Westfalen e.V. hat einen neuen ersten Vorsitzenden. Nach mehr als 14 Jahren Vorstandsarbeit stellte Martin Plewa sein Amt zur Verfügung. Als Vorstandsmitglied der ersten Stunde hat er den im Jahre 2002 gegründeten Verein, der sich in Westfalen für die Förderung der Vielseitigkeit engagiert, maßgeblich geprägt.

 

Die Mitgliederversammlung wählte einstimmig Dr. Rainer Sprungmann zum Nachfolger. Er bedankte sich mit den Worten: „Es sind große Schuhe, die Martin Plewa mir vor die Tür gestellt hat. Meine Füße müssen noch ein bisschen wachsen, damit sie hineinpassen. Aber ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den Vorstandkollegen, den Mitgliedern und auf die Aufgaben, die mich in dieser neuen Position erwarten“.

 

Als erste Amtshandlung beantragte Sprungmann den Ehrenvorsitz für Martin Plewa. Diesem Antrag entsprach die Versammlung einstimmig.

Freundeskreis_Vorstandsfoto_kompr_2016_07_29

 

Bildunterschrift: von links nach rechts: Die Vorstandsmitglieder Jörg Jacobs, Klaus Kurk, Melanie Buckmann, Dr. Rainer Sprungmann, Michael Gola und Martin Plewa (nicht im Bild sind Sabine Brandt, Friederike Tophoff-Kaup und Eberhard Schulte-Günne)

Portrait Sprungmann freigestellt
Der neue Vorsitzende Dr. Rainer Sprungmann

Text und Bilder: Pressemitteilung Freundeskreis Vielseitigkeitsreiten in Westfalen e.V