Start / Allgemein / Bundeswehr Sportfördergruppe für 2017 steht fest

Bundeswehr Sportfördergruppe für 2017 steht fest

Am 1. November treten die neuen Rekruten der Sportfördergruppe ihre sechswöchige Grundausbildung an, danach erfolgt die Versetzung nach Warendorf.

Für die Vielseitigkeitsreiter sind das zum einen Pia Münker und Pauline Knorr, die bereits schon länger an Bord sind. Neu hinzu kommen Marie-Sophie Arnold, Johanna Zantop sowie Jerome Robiné. Diese Sportler werden aktuell von Rüdiger Schwarz und Fritz Lutter trainiert. In Zukunft wird sich Andreas Ostholt ebenfalls dieser Aufgabe widmen.

Voraussetzung für die Aufnahme in die Sportfördergruppe der Bundeswehr Erfolge in der Klasse M in der Vielseitigkeit und die Zugehörigkeit zu einem Landeskader. Ausserdem sollten mindestens zwei Pferde auf diesem Leistungslevel zur Verfügung stehen.

20150726_Renswoude_Arnold Marie Sophie & Remember Me 74-DSC_2382_©

Lisa-Marie Arnold / Foto: Martin Förster