Start / Allgemein / Auszeichnung: Bester Azubi bei den Bundeschampionaten

Auszeichnung: Bester Azubi bei den Bundeschampionaten

Am Wochenende erhielten 21 Pferde die Auszeichnung: Bundeschampion. 21 Schärpen und 63 Medaillen wurden verteilt, hochkarätige Pferde und Ritte gefeiert. Doch zusätzlich hatte noch jemand etwas zu feiern: Der Pferdewirt-Azubi, der die beste Platzierung aller Final-Bundeschampionatsprüfungen erreiten konnte. Dieser Auszubildende fand sich beim Bundeschampionat der Vielseitigkeitspferde: Philip Weßling, Auszubildender von Ingrid Klimke.

Philip Weßling wurde mit dem JJ Darboven Preis ausgezeichnet, der an den bestplatzierten Auszubildenden zum Pferdewirt (der Schwerpunkte Klassische Reitausbildung, Pferdehaltung und Service, Pferdezucht, Spezialreitweisen oder Pferderennen) in den Finalprüfungen der Bundeschampionate vergeben wurde.

Philip ritt die 6 jährige Schimmelstute Weisse Düne zum 5. Platz im Finale der 6 jährigen Vielseitigkeitspferde.

Er sicherte sich damit einen Trainingsaufenthalt bei Holger Wulschner und einen Scheck. Herzlichen Glückwunsch!

Philip Weßling
Sieger des JJ Darboven Preises: Philip Weßling und Weiße Düne                             Bild: LL-Foto.de