Start / Allgemein / Andreas Ostholt auf dem Weg der Genesung

Andreas Ostholt auf dem Weg der Genesung

Andreas Ostholt hat sich beim Indoor-Cross- Ritt in Stuttgart die Mittelhand und einen Finger gebrochen. Nun ist er nach der Operation auf dem Weg der Genesung.

Andreas Ostholt wurde im Universitätsklinikum Münster operiert und sieht dank der medizinischen Top-Versorgung durch die Bundeswehr optimistisch nach vorne. „Ich hoffe, um Weihnachten rum das Training wieder vollständig aufnehmen zu können.“

Andreas ist schon wieder zuhause und begleitet das Training seiner Pferde vom Boden aus.

15192545_1142886145747416_6256422795678521877_n