Start / Allgemein / 12. CDV-Spezialkurs „Notfallrettung im Reitsport“

12. CDV-Spezialkurs „Notfallrettung im Reitsport“

Am 4. Juni 2016 findet der nunmehr 12. CDV-Spezialkurs für Ärzte und Rettungs-/Sanitätsdienste im Rahmen der Goldenen Schärpe für Pferde in Kreuth/Bayern statt.

Die gut organisierte Notfallrettung nimmt bei Reitveranstaltungen einen immer höheren Stellenwert ein und ist bei der Versorgung Reitsportverletzter von zentraler Bedeutung. Der ganztägige CDV-Spezialkurs vermag es, ein interessantes Kursprogramm durch national und international hochkompetente Referenten im Bereich des Reitsports und der Notfall- und Luftrettung zu vermitteln. Vormittags werden u.a. theoretische Kenntnisse von Verletzungen im Reitsport und Grundlagen der Traumaversorgung vermittelt, bevor nachmittags der praktische Teil mit Notfallrettungs-Übungen im Gelände beginnt. Erstmals wird im Seminar der neue FN-Lehrfilm zur Sicherheit auf Reitsportveranstaltungen vorgeführt. Dieser wird in Kürze allen Turnierveranstaltern zur Verfügung gestellt.

rtw-kreuth001

Unwegsames Gelände erfordert gute Planung der medizinischen Versorgung (Foto Kerstin Hoffmann, eventing-art)

Der CDV Kurs richtet sich an Ärzte und Rettungsdienstmitarbeiter und wird mit etwa 10 Fortbildungspunkten zertifiziert sein. Die Kosten betragen 150,- Euro für Ärzte und 75 Euro für Nicht-Ärzte. Weitere Informationen erhalten Sie beim Club deutscher Vielseitigkeitsreiter (CDV) unter E-Mail: nicolesollorz@me.com (Nicole Sollorz). Kursanmeldungen sind bis zum 2. Juni.

Microsoft Word - CDV Notarzt Kurs Flyer Juni 2016.docx